ElternWERDEN. Geburtsvorbereitungskurs

Du möchtest wissen wie Gebären geht und wie Du Gebären begleiten kannst?

Dann besuche meinen ElternWERDEN Kurs. Mein Kurs ist sowohl für Erstgebärende, wie auch für Frauen, die bereits geboren haben (Mehrgebärende), geeignet. Er ist eine Mischung aus einem Paarkurs und reinem Frauenkurs.

Wir betrachten gemeinsam die letzte Zeit der Schwangerschaft und den Geburtsbeginn, damit Du und Dein:e Partner:innen Euch auf die bevorstehende Zeit besinnen könnt. Wir wenden uns dann dem eigentlichen Geburtsprozess zu, betrachten die verschiedenen Geburtsphasen und was ihr körperlich während dieser tun könnt. Du lernst als Schwangere die Geburtsarbeit aktiv mitzugestalten. Und wir werden gemeinsam herausfinden, welche Möglichkeiten Dir als begleitende Person zur Verfügung stehen, Deine Partnerin bei der Geburtsarbeit zu unterstützen. Ich fördere Euer Vertrauen in die weiblichen Fähigkeiten und stärke die Beziehung zu Eurem Kind. Weiter besprechen wir mögliche Abläufe einer Geburt, das Wochenbett, die ersten Tage mit dem Neugeborenen und das Stillen/Flasche geben.

Ich gebe Euch einen Raum, um Eure Fragen zu stellen und Bedürfnisse und Wünsche zu formulieren. Am Ende des Kurses habt ihr als werdende Eltern das Gefühl, umfassend informiert und gut auf die Geburt vorbereitet zu sein.

Der Geburtsvorbereitungskurs ist kein Säuglingspflegekurs. Wenn ihr mehr über den Umgang mit eurem Baby, Tipps und Tricks wissen wollt könnt ihr gerne zusätzlich (und auch schon bevor ihr im Geburtsvorbereitungskurs wart) am ElternSEIN. Babyvorbereitungskurs teilnehmen!

Weitere Informationen

  • Der Kurs findet ab sechs Anmeldungen in der Hebammenpraxis Wundervoll, Frankfurter Straße 15, 61476 Kronberg statt.
  • Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt alle anfallenden Kosten für die Schwangere, Fehlstunden müssen privat getragen werden.
  • Der Kurs ist als Partner:innen Kurs konzipiert, weshalb eine Anmeldung nur mit Partner:innen (Freund:in/Großelternteil/…) möglich ist.
  • Der Partner:innenbeitrag beträgt 175 Euro und ist privat bei Kursanmeldung zu zahlen. Anteilig wird er von manchen Krankenkassen erstattet.
  • Für ein reichliches Snack Bufett (bio) und Getränke ist Vorort gesorgt.
  • Bitte meldet Euch zu einem Kurstermin an, der während Deiner 24.-36. SSW liegt.
  • Zum Kurs wird benötigt: Versichertenkärtchen (sofern vorhanden), bequeme Bekleidung und rutschfeste Socken, Schreibmaterial, eine Babypuppe/Teddy, eine Windel mit der Du wickeln willst und eine Garnitur Bekleidung.

kommende Kurstermine

  • 08/24 ElternWERDEN August (ET: Ende Oktober/November): 30./31./8.24 und 9.9.24: freitags 17-21 Uhr (mit Partner:in), samstags 10-18 Uhr (mit Partner:in), montags 17-19 Uhr (ohne Partner:in), Anmeldung
  • 09/24 ElternWERDEN September (ET: Ende November/Dezember): 27./28./30.9.24: freitags 17-21 Uhr (mit Partner:in), samstags 10-18 Uhr (mit Partner:in), montags 17-19 Uhr (ohne Partner:in), Anmeldung
  • 11/24 ElternWERDEN November (ET: Januar/Februar/Anfang März): 8./9./18.11.24: freitags 17-21 Uhr (mit Partner:in), samstags 10-18 Uhr (mit Partner:in), montags 17-19 Uhr (ohne Partner:in), Anmeldung
  • 01/25 ElternWERDEN Januar (ET: Ende März/April): 24./25./27.1.25: freitags 17-21 Uhr (mit Partner:in), samstags 10-18 Uhr (mit Partner:in), montags 17-19 Uhr (ohne Partner:in), Anmeldung
  • 03/25 ElternWERDEN März (ET: Mai/Juni): 21./22./24.3.25: freitags 17-21 Uhr (mit Partner:in), samstags 10-18 Uhr (mit Partner:in), montags 17-19 Uhr (ohne Partner:in), Anmeldung
  • 05/25 ElternWERDEN Mai (ET: Ende Juni/Juli/August): 9./10./12.5.25: freitags 17-21 Uhr (mit Partner:in), samstags 10-18 Uhr (mit Partner:in), montags 17-19 Uhr (ohne Partner:in)

kommende Kurstermine (Infos folgen)

  • 06/24 ElternWERDEN Juni (ET: September/Oktober)

Warum ist es sinnvoll einen Geburtsvorbereitungskurs zu besuchen, der von einer Hebamme gehalten wird?

Eine Hebamme ist die Fachfrau rund um Deine Schwangerschaft, Deine Geburt und die erste Zeit danach. Sie ist darin ausgebildet und erfahren Dich mit medizinischer Expertise professionell, an Deine individuellen Bedürfnisse angepasst und achtsam auf die Geburt Deines Kindes vorzubereiten. Kompetentes Hebammenwissen und Erfahrung in der Begleitung von Geburten (und die habe ich sowohl in der außerklinischen Geburtshilfe wie auch in der Geburtshilfe im Krankenhaus) und in der Schwangeren- und Wochenbettbetreuung, sind essentiell für einen guten Geburtsvorbereitungskurs, in dem Du Ehrliches und Realistisches zu den letzten Wochen der Schwangerschaft, zur Geburt und den ersten Tagen der Still- und Flaschentrinkzeit vermittelst und alle Facetten aufgezeigt bekommst.